User Tools

Site Tools


schattiner_kuenstler

Schattiner Künstler

Wer nach Schattin kommt, sieht sofort, wo das Atelier des Bildhauers Claus Görtz liegt. Skulpturen in allen Größen und aus vielerlei Material stehen davor. Zwei Häuser weiter Richtung Duvennest wohnt der Maler Dietrich Klein. Vor seiner Haustür sitzt ein versunken lächelnder Buddha. Die beiden Künstler sind Freunde und haben ihre eigenen Ateliers. Sie veranstalten jedes Jahr am Samstag vor Pfingsten ein reichhaltiges Künstlerfest mit vielen künstlerischen Auftritten und Verkaufsständen.

Werke von Bildhauer Claus Görtz

Claus Görtz bei den Endarbeiten an seinem „Matrosen Fiete“, der am 1. August 2004 nach Travemünde auf einem Ponton vor dem Schulschiff „Passat“ gebracht wurde.

(Photos von März 2005)


Der Schneemann steht bei Böckmann / Buhrke im Garten Der Künstler war Ulrich (Uli) Scheppke aus Lübeck

Werke vom Kunstmaler Dietrich Klein

Lächelnder Buddha aus Sandstein gefertigt bei der Meditation

Abstraktes Bild: „Der gelbe Fleck“


Impressionen aus der Stehbierhalle


Chronik Schattin
Absturz eines „Rosinenbombers“
Gegen das Vergessen Schattiner Geschichten

schattiner_kuenstler.txt · Last modified: 2019/04/14 12:20 (external edit)